Aber tut euch nicht weh.. so ohne Schnee ;)

Nicht dass ihr Berge runterkullert, oder euch betrunken gen Boden begebt.
Ich hoffe 2016 wird ein gutes Jahr für uns alle.

Für mich wird auf jeden Fall sehr stressig, mit der Veröffentlichung meines Comics "Tess- und das Geheimnis der Waldhüter" bei Popcom, aber auch sehr spannend!!
Werde einiges umstrukturieren, um mein Leben ein wenig zu beruhigen und Pläne verwirklichen zu können. Drücke mir auf jeden Fall die Daumen haha
Uns allen.

Fühlt euch gedrückt!


Umso Älter man wird, umso schneller vergeht die Zeit. Wird einem gerne erzählt.
Kein Gedanke der mir gefällt. Aber ich möchte mich mehr an die ganzen kleinen Abenteuer erinnern, mehr Momente festhalten und mich zu mehr Freizeit zwingen.
In der Hoffnung das dann auch die Arbeit wieder effektiver wird ;)

Falls ich in den Feiertagen, die für mich wegen meiner Deadlines irgendwie trotzdem normale Arbeitstage sind, etwas Zeit finde möchte ich gern mein Erinnerungsbuch anfangen.
Manche meiner Freunde führen ganz Wundervolle, da kribbelt es einen in den Fingern. Sammle ja eh Eintrittsbändchen, Blumen oder Blätter von Orten, habe wieder angefangen mehr Fotos zu machen, bin verrückt nach Stickern und Dekokram - denke das Problem haben einige hier haha
So bekommen diese kleinen Macken doch Hoffentlich einen Sinn.

Ich habe den Blog mal wieder ein wenig entstaubt und einige alte Posts entfernt, so ist es noch leerer geworden. Aber hoffentlich habe ich die meisten mit Fehlerhaften Links gefunden. Am neuen Design stören mich noch ein paar Dinge, jedoch weiß ich nicht wie ich sie fixen kann. Ich denke es ist trotzdem ein wenig angenehmer und aufgeräumter geworden.
Wünschte ich könnte mir mal Zeit freischaufeln um mich einmal richtig in die Thematik rein zu arbeiten. Meine Homepage ist ja auch noch eine riesige Baustelle, die jetzt aber immerhin nicht mehr nur leere 'coming soon' Seiten besitzt. Auch ein Projekt für Anfang des nächsten Jahres. Aber zu Vorstätzen wann anders :)

Es fühlt sich so an als war ich dieses Jahr mehr unterwegs als zu Hause. Sehr aufregend also. Erstes Mal komplett allein geflogen zum Beispiel, viele neue Messebesuche, habe Freunde in anderen Städten besucht und Idole getroffen.
Wahnsinn.
Immer wenn ich mir die gigantischen Rückblickposts vornehme, wo ich alles reinpacken möchte was so passiert ist wird daraus nichts. Wenn ich jetzt so drüber nachdenke... gut so, wer will denn schon so viel auf einmal lesen?! Ein paar Fotos möchte ich dennoch auspacken und hoffentlich eine sinnvollere Bloggingvariante für mich finden. Kleinere persönlichere Updates. Ich mache mir so viel Gedanken um alles, das gar nichts mehr passiert. Wie man gesehen hat. Und das finde ich sehr schade, ich vermisse es mit euch zu interagieren! Auch wenn ich es niemandem verübeln kann, hier muss ersteinmal wieder viel getrommelt werden um die Schublade aufzurütteln
Huhu ♥ danke an dich, Leser, der mich noch nicht vergessen hat.

Ich werde mich jetzt wieder an mein Projekt setzen und ein paar Seiten colorieren. Mit ein wenig klarerem Kopf, ein kleines Fünkchen klarer, da ich heute wenigstens hier, online etwas für Ordnung sorgen konnte. Seit ich mit Träume und Pläne erlaubt habe, herrscht nur noch Chaos in mir. Also versuche ich mir mehr Zeit zu lassen und mir klare Schritte vorzunehmen.
Nicht mehr alles auf einmal wollen. 
Das ist schon in Ordnung denke ich.
Langsamer Fortschritt. Es wird trotzdem weitergehen mit den Plänen, auch wenn nicht so schnell wie bei manch anderen.
Gesünder Handeln.

♥ Wie geht es dir denn?


Ist sie nicht süß?

KawaiiBox ist einer dieser mittlerweile doch vieeeeeeelen Abo-boxen die man finden kann.

Nachdem ich meine Pinkbox und Glossybox gekündigt habe, weil immer wieder Produkte drin waren mit denen ich nicht viel anfangen konnte und sie dann weiterverschenkt habe, wollte ich dieser süßen Box eine Chance geben.
Denn auch wenn man keine Pastelltöne in meinem Kleiderschrank finden wird, erwärmen mir solch süße dumme Kleinigkeiten einfach das Herz! 

Und wenn hier Sachen dabei sind, die mir nicht gefallen, finden sie in meinen Wundertüten auf Manga/ComicMessen bestimmt glückliche Abnehmer!
Ich möchte euch in nächster Zeit also ein paar Kawaii-Boxen zeigen und heute gehts los mit der Juli Box 2014. uff. Ja stimmt, lang ists her ;]



Soweit der Plan.
Tatsächlich habe ich das Abo on/off jetzt schon eine ganze Weile. Immer wenn ich es mir leisten kann, gönne ich mir ein paar neue Boxen. Doch die stapeln sich noch unter meinem Schreibtisch, weil ich mir befohlen habe euch Fotos zu machen, zu bloggen und sie dann erst zu benutzen ;)  Irgendwie muss man sich doch disziplinieren haha
Treibt ihr auch so eine Selbstkasteiung? ;P

Meine verschiedenen Jobs wachsen mir über den Kopf und ich traue mich nicht mehr Freizeit zu nehmen. So entwickeln sich alle Hobbies gedanklich zu Pflichten, um mir noch zu erlauben sie auszuüben. Diesen Post schreibe ich euch gerade in der Mittagspause beim Unterrichten.
Aber es geht voran nicht wahr? ;]

Jetzt aber endlich zu den Produkten. Awesome Macaron Radiergummi und süßer Panda Druckbleistift 


Kleiner süßer fluffiger Erdbeeranhänger. Den hab ich richtig lieb!






Schlafmaske und Beutel Macaron.
Zum ersten mal in meinem Leben habe ich eine Schlafmaske ausprobiert. Scheinbar ist allerdings Helligkeit kein wirkliches Problem für mich :D
Glücklicherweise habe ich recht selten Schlafprobleme. Bin da eher Fraktion Stein. Wenn ich danna ber doch mal zu wenig Schlaf bekomme, was andere nur lässig weghusten, bin ich gar nicht mehr zu gebrauchen.
haha
Squishy Bärchen Anhänger, Haarklammer und Handystöpsel


AAAAAAAWESOOOME Sticker und Sticky Notes <3 <3
Perfekt für meinen Terminplaner!

Manche Dinge wie fast alles mit Bären drauf oder solche Haarklammern sind dann die Produkte die in meiner Schachtel für Verlosungen und ähnliches landen :)
So habe ich ein gutes Gewissen und freue mich,
wenn Leute überrascht süße Kleinigkeiten in ihren Tüten oder Bestellungen finden.

Hier sind nochmal die aktuellen Preise (Stand 22.04.2015) für euch.

Wäre die Kawaiibox was für euch?  
Wie steht ihr generell zu solchen Aboboxen?

Bis zum nächsten Mal
Hallo ihr Lieben,
heute mal wieder den schönen Freitagsfüller, da ich in meiner ersten Arbeitswoche überraschenderweise mit Aufträgen und Jobs überladen wurde und plötzlich nicht mehr wusste, wo oben und unten ist. :)
Ich hoffe  das Neue Jahr hat euch etwas geschmeidiger in die Arbeit zurückgeholt!


1.  Ich kann es gar nicht ausstehen, das Berliner Winterwetter. Immer nur grau und nass.
2.  Übrigens hatte ich diese Woche meine erste Führerschein Theorie-stunde. 
3.  Mir schwirrt der Kopf, zu viele Pläne, Zeitnot, Todolisten, wirre Gedanken.
4.  In meiner Handtasche fehlt mein Laptop, den habe ich heute zu Hause vergessen...
5.  Ich möchte mein Chaos reduzieren. Neues Arbeitszimmer ist ein guter Anfang, doch ein gutes System zu entwickeln ist schwer. Außerdem bremsen mich wie immer Ämter+Versicherungen sehr aus v_v
6. Wenn ich nach rechts schaue  sehe ich das riesige Ikea-Karotten-Kuscheltier. Aber ich bin gerade im Büro :D haha

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Besuch von einer Lieben Freundin, gemeinsames Kochen und etwas Zocken , morgen habe ich früh Möbelhausbesuche und Abschiedsparty geplant und Sonntag möchte ich brunshen und meine Oma endlich wiedersehen!

Ich werde meinen Zeitplan den aktuellen Jobs etwas anpassen müssen und hoffe dann überall regelmäßig weitermachen zu können :)
Mann mann. In einer Selbstständigkeit ist immer viel zu tun. Aber wenn ein paar große Sachen wie die Homepage endlich abgehakt sind, fällt mir hoffentlich schon Mal ein Stein von den Schultern.

Habt ihr besondere Tipps, um Zeitpläne zu erstellen und einzuhalten?

Liebe Grüße
<3