Craftsy News: My little Pony und ein faules Tier

, , 1 comment
 Link für den Geburtstag meiner Tante - wir haben früher immer Zelda zusammen gespielt  


Und 3 Ponys für die Itemshop ladys ;)
Rainbow Dash war suuuper aufwändig.. tausend kleine Stückchen. Per hand die Wimpern und Linien aufzusticken kostet auch seine Zeit, vor allem wenn ich verschiedene Zierstiche verwende, aber einzelne mikrobische Stoffstückchen festzustecken und aufzunähen treibt mich immer an den Rand meiner Geduld und meiner Ordnungsansprüche. Vielleicht muss ich doch größer werden mit den Anhängern, damit die besser aussehen. Was meint ihr? Solch Schlüsselanhänger versuch ich immer so klein wie möglich zu halten..

Und ein buntes Faultier für Jen :) 
Mit dem Stoff will ich jetzt öfter arbeiten - Fleece ist ja so viel Flauschiger als Filz!! <3

Leider habe ich wieder mal nur sehr schlechte Fotos..
Ich muss endlich einen Weg finden meine Kuscheltiere vernünftig abzulichten!
Habe neulich auf dem Schrank schon ein Ministudio gebaut mit großem weissem Papierbogen, um meinen Schmuck zu fotografieren. Nur häufig sehen die Viecher im liegen so dumm aus.
Muss mich da mal schlau machen und nach Tutorials suchen!
Kann ja nicht jedesmal Freunde um hilfe Bitten. Denke ich sollte mir mal vernünftiges Fotolicht und ne kleine Softbox anschaffen.

<3

1 Kommentar:

  1. Erstmal einen Riesendank fürs Faultier -wie Ihr gesehen habt kam er schon gut an und es ist wahnsinnig wie viel Arbeit bei Deinen Erschaffungen reinsteckt; den Yoshi habe ich auch immer deswegen mit erwärmtem Herz an der Seite baumeln. :}
    Die Größe finde ich jetzt schön aber könnte mir vorstellen dass sie bis auf das zweifache noch nicht zu sperrig sind für einen Schlüsselbund oder noch nen Tick größer, dafür aber eventuel mit weniger Füllung (oder mal ohne probieren?).
    Nochmal vielen vielen Dank und Euch ein frohes Fest!

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben,

danke fürs Lesen :]